]]>

Felsbestattung Dahlen

Felsbestattung werden vorwiegend in der Schweiz angeboten da bei uns grundsätzlich der Friedhofszwang herrscht (z.B. auf einem klassischen Friedhof oder einem Begräbnisforst). Voraussetzung ist die Einäscherung des Verstorbenen. Die Asche wird dann in einem dafür vorgesehenem Felsgebiet verstreut oder an einem Felsen beigesetzt. Eine Grabpflege oder ein Grabstein gibt es hier nicht. Wenn die Asche an einem Felsen beigesetzt wird, gibt es hier die Wahl zwischen Einzelgräber, Familiengräber oder Geschmeinschaftsgräber. Sollten Sie eine Felsbestattung in Betracht ziehen, empfehlen wir dies in einem Vorsorgevertrag festzulegen. Die Kosten sind an dieser Stelle höher als bei einer üblichen Urnenbestattung auf einem Friedhof in Deutschland, da hier z.B. noch Überführungskosten anfallen.